RYZON SALE - SAVE UP TO 40%

Ryzon Apparel Guide // Winter Run Edition Header Image

Apparel Guide // Winter Run Edition

In unserem Laufbekleidungs-Guide für den Winter erfährst Du, wie Du die Kollektion optimal miteinander kombinieren kannst und welche Eigenschaften wichtig sind. Er soll Dir zeigen, welche Schichten übereinander getragen werden sollten, um die Kälte und Nässe nicht an deine Haut zu lassen. So bist Du optimal geschützt vor eisigen Winden, vor Schnee und niedrigen Temperaturen.  

First Layer

Die erste Schicht liegt direkt auf der Haut und soll den Körper trocken halten sowie entstehende Feuchtigkeit abtransportieren. Das Ritual Undershirt Longsleeve bildet damit die Basis Deiner wärmenden Schicht. Die einzigartige Struktur des Hauptstoffes sorgt für ein perfektes Feuchtigkeitsmanagement und transportiert die körpereigene Feuchtigkeit nach außen, sodass kein klammes Gefühl auf der Haut entstehen kann. Zudem sorgen die Einsätze aus Merinowolle für ein angenehmes weiches Tragegefühl und natürliche Temperaturregulierung, dass Dich an kalten Tagen zusätzlich warm hält.

Ryzon Ritual Thermal Midleyer, Ritual Undershirt Longsleeve

Second Layer

Sehr kalte Tage brauchen eine zweite wärmende Schicht, die eine hohe Atmungsaktivität aufweist. Das Ritual Thermal Midlayer kombiniert durch seine innovative Power Wool diese beiden unverzichtbaren Eigenschaften. Die von Polartec neuartig hergestellte Kombination aus Merinowolle und Polyester, schafft zwei unterschiedliche Oberflächen. Die Innenseite aus Merinowolle transportiert die Körpereigene Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf nach außen. An der Außenseite angekommen, breitet sich der Schweiß großflächig aus und trocknet unmittelbar. Eine weitere Eigenschaft der inneren Oberfläche sind kleine Luftkanäle, die Deine eigene Körperwärme speichern. An milderen Wintertagen ist der Scope Athletic Hoodie ausreichend für einen Lauf an der frischen Luft. Neben dem wärmenden Hauptmaterial lässt der Hoodie Dir maximalen Freiraum für Bewegung. Durch die Verwendung von Flatlock-Nähten, verleiht er maximale Bewegungsfreiheit bei minimaler Reibung.

Third Layer

Die dritte und letzte Schicht schützt Dich endgültig vor den eisigen Wetterbedingungen. Wind und Kälte können Dir mit der Fusion Performance Jacket nichts anhaben. Die isolierende Merinowolle in Kombination mit dem winddichten Außenmaterial aus Polyamid, geben Dir die nötige Atmungsaktivität, um ein intensives Training auch bei kaltem Wetter zu absolvieren. Die zusätzlichen Laserholes am Rücken und Armen erleichtern das Entweichen der eigenen Körpertemperatur und lässt die Fusion Jacket die höchste Form der Atmungsaktivität erreichen. Die leichte, zweilagige Jacke besitzt eine optimale Passform für eine bestmögliche Bewegungsfreiheit.  An Tage, an denen es ohne Pause regnet aber die innere Unruhe Dich nach draußen treibt, ist die Sydon Athletic Rain Jacket die optimale letzte Schicht. Die Regenjacke besteht aus einem 3-Lagen-Material mit einer hoch atmungsaktiven Membran und einer Wassersäule von 10.000 mm. Diese Kombination und die dazukommende winddichte Beschichtung, lassen Dir bei Regen und Schnee alle Möglichkeiten offen, Dich frei zu bewegen.

 

 

 

Shelter for your legs

Nicht nur Deine Körpermitte sollte warm und trocken gehalten werden. Auch deine Beine sollten vor Kälte und Nässe geschützt werden. Für einen optimalen Schutz ohne Kompromisse müssen Laufhosen im Winter isolierend sein, aber dennoch den natürlichen Bewegungsablauf zulassen. Die hochfunktionale Aterra Hybrid Performance Pants kombiniert wasserabweisende und wärmende Elemente. Das Besondere der Hose ist das von Ryzon eigens konzipierte Hauptmaterial. Das spezielle Fabric kombiniert den Lotusblüteneffekt mit einer neuartigen wärmenden Flock-Technologie. Die beflockte Innenseite der Hose sorgt für ein warmes und angenehmes Tragegefühl. Die Außenseite verhindert das eindringen von Feuchtigkeit und schützt deine Beine vor den winterlichen Einflüssen. Die zusätzlichen seitlichen Einsätze aus Stretchmaterial, verschaffen Dir die nötige Bewegungsfreiheit die du beim Laufen brauchst. Ebenso für kalte, aber trockene Tage ist die Thermal Fusion Tights ein optimaler Begleiter. Deine Beine arbeiten am besten, wenn sie warm sind und deine Muskeln nicht durch die kalten Temperaturen auskühlen. Durch den Einsatz eines speziellen Garns, wird während der Bewegung Wärme erzeugt, die mithilfe des engen Schnitts, ein isolierendes Mikroklima erzeugt. Zusätzlich wird durch die aufgeraute Innenseite, die körpereigene Wärme gespeichert und wirkt dabei wie eine isolierende Barriere, die trotzdem atmungsaktiv ist.

 

Accessoires

Um das unangenehme Gefühl von kalten Fingern zu verhindern, sind wärmend Handschuhe im Winter unabdingbar. Die Arise Running Gloves tragen durch das windabweisende Außenmaterial sowie das schnelltrocknende und wärmende Innenmaterial, zu einer optimalen Wärmeregulierung bei. Zusätzliche Fingertips ermöglichen Dir, während des Laufens einen Touchscreen zu bedienen und Du so das ständige ausziehen der Handschuhe umgehen kannst. Aber nicht nur Deine Hände müssen vor der Kälte geschützt sein, auch dein Hals und noch wichtiger dein Kopf, sollten der Kälte nicht ausgesetzt sein. Das windfeste Arise Neck Tube sorgt dafür, dass Dein Hals nicht auskühlt und lässt den kalten Wind nicht direkt auf die Haut kommen. Da die meiste körpereigene Wärme über den Kopf verloren geht, schützt Dich die Performance Aura Beanie. Das atmungsaktive Material verhindert einen Wärmestau unter der Mütze. Zusätzlich ist das Material schnelltrocknend, was einem unangenehmen klammen Gefühl entgegenwirkt.