RECHNUNGSKAUF MÖGLICH - AB 100€ KOSTENFREI (EU) - 60 TAGE RÜCKGABEFRIST

Ryzon Project Horizon // Glacier to Glacier Header Image

Project Horizon // Glacier to Glacier

Wir freuen uns, dass Pana Mogren Mitglied unseres Project Horizon Teams ist und wir seine inspirierenden Geschichten mit euch teilen können. Im Oktober stellte er sich seiner jüngsten Herausforderung: einer achttägigen Solo-Bikepacking-Tour im Jotunheimen-Nationalpark (Norwegen). Die eisigen Temperaturen und wechselnden Wetterbedingungen verlangten ihm alles ab. Belohnt wurde er mit atemberaubenden Begegnungen mit der Natur und dem unbeschreiblichen Gefühl lebendig zu sein.

 

Merging passions

Der Schwede ist vielseitig interessiert, doch vor allem besitzt er eine Leidenschaft für kreatives Arbeiten. Außerdem liebt er herausfordernde Outdoor-Abenteuer und verbindet dabei sein Talent und seinen Beruf als Creative Director und Producer mit seiner Liebe zur Natur. Indem er Eindrücke seiner Reisen mit anderen teilt, möchte er Menschen dazu inspirieren, rauszugehen und den ersten Schritt zu einem aktiven Lebensstil zu machen.

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

In den letzten Jahren hat er eine Reihe von Abenteuern geplant und durchgeführt, wie z.B. eine Tour durch die südafrikanischen Outbacks oder einen Bikepacking-Trip entlang des Mid-Atlantic Ridge in Island – stets inspiriert von den Besonderheiten einer Landschaft, Naturphänomenen und den Herausforderungen, die sie ihm bieten. Außerdem war er der erste Mensch, der die ursprüngliche Postroute zwischen Bergen und Trondheim mit dem Mountainbike und Kajak bewältigt hat.

 

Driven by the desire to feel alive

Sein jüngstes Abenteuer führte ihn nicht weit von zu Hause weg. Da er eine geplante Reise nach Kirgisistan aufgrund der Pandemie-Situation absagen musste, suchte er nach einer Alternative in den nordischen Ländern. Dabei wollte er sich einer Herausforderung stellen, die sowohl körperlich als auch mental anspruchsvoll ist. 

Er entschied sich für eine achttägige Solo-Bikepacking-Tour im Jotunheimen-Nationalpark in Norwegen. Das Herausfordernde daran: Er plante den Trip für Ende Oktober, eine Zeit, in der die Wetterbedingungen in der Gegend unsicher und instabil sind und von eisigen Temperaturen dominiert werden – insbesondere in höheren Lagen.

"This project is about feeling alive. To stand in front of nature’s raw forces in its purest form."

Höhere Lagen sind etwas, wovon der Jotunheimen-Nationalpark reichlich bietet: Dort findet man die höchsten Berge Nordeuropas, mit mehr als 200 Gipfeln über 2.000 Metern und einer Landschaft, die von Gletschern und Schnee geprägt ist. Die größte Challenge bestand für Pana also darin, bei der Durchquerung der vielfältigen Landschaft trocken und warm zu bleiben. Das erforderte sorgfältige Planung und die richtige Ausrüstung. Um den Elementen zu trotzen, erforderte es letztendlich aber vor allem eines: pure Willenskraft. Dafür wurde er mit atemberaubenden Begegnungen mit der Natur belohnt: mit scharfkantigen Gipfeln, großen Tälern und Bergseen, einzigartiger Flora und Fauna, der Kraft der Elemente. Und das alles half ihm, fernab vom Alltag innere Ruhe zu finden.

 

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier

Ryzon_Journey_PH_Pana_Mogren_Glacier_to_Glacier




Mehr Details zu Panas Projekt findest du unter https://jotunheimenbelowzero.eu/.

Share this journey